KKS Theater AG – Der Bericht einer Schauspielerin

Der Mörder ist immer der Gärtner!“ - In diesem Fall war er es definitiv nicht! 
Aber wenn nicht der Gärtner, wer war es dann? 
Das galt es in unserem selbstgeschriebenen Kriminalstück herauszufinden. Aber jetzt erst einmal der Reihe nach:

Es geht um die Schultheater-AG 2018/2019. 
Wir waren ein buntgemischter Haufen Schüler und Schülerinnen aus den Klassen 11 bis 13, die alle ein und denselben Wunsch hatten, nämlich Theater zu spielen. 

Die ersten „Proben“ waren zunächst einmal Theateraufwärmspiele, welche sich die Sozialarbeiterinnen, die die Theater AG leiteten, ausgedacht hatten. Der Sinn bestand darin, dass die Schüler und Schülerinnen sich besser kennenlernen und gleichzeitig schon erste Erfahrungen mit dem Theaterspielen machen sollten. Anfängliche Berührungsängste waren schnell verflogen und wir kannten uns alle bald recht gut.

Es stellte sich die Frage, was für eine Art Stück aufgeführt werden sollte. Damit jeder Schauspieler „seine“ Rolle bekam und auch voll darin aufgehen konnte, beschlossen wir, unser eigenes Stück zu schreiben. Allen war klar, es musste ein Krimi werden! Das Stück hieß „Mord in der Schule“ (wie passend!)

Die Mordwaffe war eine präparierte Zigarette, durch die eine Schülerin sterben sollte. Das Publikum wurde in die Aufklärung des Mordes mit einbezogen und wurde dabei durch verschiedene Räume der Schule geführt. Im Schlussplädoyer wurde der Mord aufgeklärt und der Mörder entlarvt. Das Raunen bei den Zuschauern bei der Bekanntgabe des Mörders war nicht zu überhören.

Nach zwei erfolgreichen Vorstellungen, ließen wir unsere Theater AG bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen. Wir waren zu einer tollen Gruppe zusammengewachsen und, wer weiß, der ein oder andere wird vielleicht einmal in einem Tatort zu sehen sein. 
Es war eine tolle Erfahrung, die ich nur jedem empfehlen kann!

 

                                                                                                                      Valeria Zavt - 12 EG 1

Termine

Keine Ereignisse gefunden.

Mehr Termine